Meditation:

 

 > Heute geht es um die Wahrnehmung der Seelen-Energie-Schwingung

Innehalten - fühlen - wahrnehmen-halten-bewusst atmen-bei sich Selbst ankommen- Seele sein

 

> Bewusstwerdung: sich bewusst werden/Sein, was will ich erkunden, finden, befreien

Innehalten - fühlen -wahrnehmen-halten-bewusst atmen-bei sich selbst ankommen

 

> Bewusst Sein, Seele fühlen und wahrnehmen. Wie fühlt sich meine Seele?

Innehalten! Nachfühlen-mit der Seele sich verbinden,

Seele sein

 

> Beginne damit, alles was du als deine Wahrheit erkennst, in dein tägliches Sein zu integrieren, bis es Teil deines Lebens geworden ist.

Innehalten- bewusst atmen - den Satz wirken lassen - achte darauf was DU als Deine Wahrheit erkennst-

es wird Teil DEINES Lebens!

 

> Erschaffe dir dein freies SEIN

Innehalten - atme dich bewusst frei - sei ganz DU selbst - sei Dein eigens Licht - achte auf deine Gedanken - komme in deiner Stille an

 

> Bewusstwerdung - was ist das Ziel meiner Kontemplation - meiner mir innewohnenden Weisheit. 

Innehalten - fühlen - atmen -wahnehmen-Seelenbewusstsein - sei dein eigenes Licht - Stille

 

 

Anrufung der Einheit

Ich bin ein Christus-Wesen, ich bin Eins mit dem Geist. (fühlen)

Ich bin ein Christus-Wesen, ich bin Eins mit Allem-was-ist. (fühlen)

Das Licht meines eigenen Wesens, leuchtet auf meinen Weg. (wahrnehmen)

Ich bin ein Christus-Wesen, ich bin Eins mit Allem-was-sein-wird. (fühlen)

Ich trage das Licht der Quelle in meinen Herzen. (wahrnehmen)

Ich gehe in Einheit mit dem Geist.

Ich lache in Einheit mit dem Geist.

Ich liebe in Einheit mit meinen Mitgeschöpfen .

Ich bin Christus-Geist, ich bin Brücke zwischen Himmel und Erde.

 

lasse jeden Satz in dir NACHSCHWINGEN

 

   > Vergebung!

Ich vergebe jedem, auf jeder Ebene von den ich denke, daß er mich in diesem oder einem anderem Leben verletzt hat. Ich vergebe alle Schulden und lösche alles Karma aus. Ich entscheide mich für das Licht!

Halte inne - fühle nach, auf wen es zutreffen könnte - Nimm jedes Wort ganz bewusst in Dich auf -

ATME ein und aus - sei ganz Du Selbst -SeeleSein - sei dein eigenes Licht - sei Still -

 

Ich bin Licht, glühendes Licht strahlendes Licht, intensives Licht. (fühlen-wahrnehmen)

Gott verzerrt meine Dunkelheit und verwandelt sie in Licht. (fühlen-wahrnehmen)

Den ganzen Tag bin ich ein Fokus der Quelle.

Durch mich fließt ein kristallener Fluß, ein lebendiger Brunnen von Licht,

der niemals beschränkt werden kann, durch menschliches Denken und Fühlen.  (sei dir dessen bewusst)

Ich bin ein Außenposten der Quelle.

Die Dunkelheit,

die mich benutzt hat, wird verschlungen

vom mächtigen Fluß des Lichtes, das ICH BIN. (bewusst SEIN)

 

ICH BIN - ICH BIN - ICH BIN - LICHT

ICH LEBE - ICH LEBE - ICH LEBE - IM LICHT

Atme -

lasse jeden Satz in dir nachschwingen - fühlen - wahrnehmen - SEIN

 

Ich bin die vollste Ausdehnung des Lichts.

Ich bin die reinste Absicht des Lichts.

Ich bin Licht, Licht, Licht segnend und stärkend,

vermittle ich das Ziel der Quelle. 

 

Innehalten - fühlen - wahrnehmen - SeeleSein -  sei dein eigenes Licht -

Ruhe und Stille

 

 

Ich beginne damit mein

" Ich Bin BewusstSein - meine Ich Bin Gegenwart"

als meine Wahrheit zu erkennen,

es täglich in mein Leben zu integrieren, bis es Teil meines Lebens geworden ist.   

Gehe in dein Unterbewusstsein (Sakralchakra),

halte hier die Energieschwingung mit deiner Ich-Bin-Gegenwart-Schwingung hoch.

atme - beobachte - atme - fühle - nimm wahr - sei Seele - werde frei - sei frei - sei dein eigenes Licht im Unterbewusstsein

Stille und Ruhe

 

 

>Alle mein Bewusstseine ausrichten in die Neue Zeit! Ankommen!

Sich Ausrichten nach der Neuen Zeit.  Das Bewusstsein ausrichten in die Neue Zeit.

Innehalten.  Nachfühlen - sei dein eigenes Licht der Neuen Zeit! 

Sich ausrichten in die Neue Zeit! Wie sehe ICH die neue Zeit? Wie stelle ich mir meine neue Zeit vor?

Wunsch meiner Seele beachten - Ich gehe den neuen Weg - in der neuen Zeit mit meiner Seele.

Mit meiner Seele bin ich mein eigenes Licht - mein Seelen-Bewusstsein.  

Innehalten - erforschen - sich selbst erforschen - will mein Verstand oder will meine Seele den Weg gestalten. 

 

 Sei DEIN eigenes Licht - Dein Licht leuchtet auf Deinen Weg! -

Sei Dein eigenes Licht, leuchte und strahle auf Deinen Weg.

Ich bin mein eigenes Licht und erleuchte meinen Weg