Gespräch mit meinem Schutzengel

Darf ich jemanden einen Schutzengel zur Seite stellen?

Ja! Du darfst.  Du solltest aber mit seiner Seele oder seinem Hohen Selbst in Verbindungen gehen, und fragen ob es zu seinem allerbesten Wohle dient.

 

Wie mach ich das?

Nun, du gehst in dein Herz. Fühle und spüre deine Herzensenergie, das ist wichtig, damit du nicht aus deinem Ego heraus handelst.  Spüre und fühle deine Liebe in deinem Herzen.

Dann verbindest du dich mit deinem Hohenselbst. Ein klarer bewußter Gedanke und dein WOLLEN aus deinem Herzen heraus, sind dazu nötig, um mit deinem Hohenselbst in Kontakt zu kommen.  So signalisierst du deinem Hohenselbst, dass du eine Verbindung aufbauen willst. Atme nun die Energie deines Hohenselbstes in dein Herzzentrum ein.  Atme solange durch dein Herzzentrum die Energie deines Hohenselbstes ein, bis du die Energie in deinen Herzen spürst.

Verbinde - verschmelze  nun deine Herzensenergie / Liebe mit der Energie deines Hohenselbstes. Du wirst spüren und wahrnehmen, wie sich die Energien vereinen und eine höhere Schwingung in dir erzeugen. Lasse nun diese hohe Schwingung in dein Solarplexus fließen. Fülle deinen Solarplexus auf mit deiner hohen Herzensschwingung.  Fühle die Veränderung,die hohe Schwingung in deinen Solarplexus.

Jetzt kannst du dich mit deiner Seele verbinden. Mache es genauso wie mit deinem Hohenselbst. Rufe deine Seele, nimm Verbindung auf, signalisiere deine Bereitschaft Kontakt mit deiner Seele aufnehmen zu wollen. Und du kannst sicher sein, die Verbindung kommt zustande.  Das ist, wie wenn du eine Telefonnummer wählst um eine Verbindung aufzubauen.  Nur ist hier wichtig, feinfühlig zu werden und zu sein.  Denn die Seele ist ein sehr empfindsamen Wesen.  Mit "hauruck" geht hier garnichts!

Du kannst dir sicher sein, es klappt. Vielleicht brauchst du nur ein bisschen Übung dazu .... nur Mut .... mach weiter. Deine Seele wartet bereits auf dich, um mit dir zu arbeiten.

Fühle die Energien, die verschmolzene Hoheselbst-Herzensliebe-Seelenliebe in deinem Herzzentrum.  Wenn du magst kannst du die Energien noch erhöhen um so richtig in hohen Schwingungen zu sein.

 

Wie mach ich das?

Mit einem klaren bewußten Gedanken. Du bist der Steuermann - oh - verzei mir -undecided die Steuerfrau - oder besser noch gesagt, der/die Impulsgeber/In deiner eigenen Schwingungen.    Sag: "Ich erhöhe meine Schwingungen" - dann atmest du in dein Herz und beim ausatmen stellst du dir vor, dass deine Schwingungen sich erhöhen. Das machst du solange, bis du in deinen Körperzellen ein kribbeln wahrnimmst.

Und je nachdem, wie hoch dein Verlangen nach hohen Kribbeln oder Vibrieren in deinen Körperzellen ist, solange kannst du diese Übungen machen.

Oh, das funktioniert ja wirklich! ......  Super! 

Und jetzt kann ich die Engel bitten

einen bestimmten Menschen zu beschützen?

 

Ja! Du solltest ganz egal was du machst, deinen Körper in diese hohe Schwingungen bringen und solange wie möglich halten. Das ist wichtig für deine weiter Entwicklung, für das Durchlichten deines Körpers.

Rufe nun die Seele der Person, oder sein Hohesselbst und frage um Erlaubnis.

Vertraue nun auf die Eingebung, den leisen Gedanken, den du  als erstes in dir wahrnimmst.  Es genügt ein leises "Ja", das du beim ersten Mal "hörst".

Jetzt kannst du einen Engel oder Erzengel, zu deinen Liebsten senden und sie bitten, sie mögen ihn oder sie beschützen, begleiten oder unterstützen bei allen was sie /er zu tun hat.

Begrenze ich denjenigen nicht in seinem freien Willen,

wenn ich ihm Schutzengel zur Seite stelle?

 

 Nein! Denn du sagst ja ganz klar und deutlich zum Engel:

"All dies geschehe zum allerhöchsten Wohle ... von....

und im Einklang mit dem göttlichen Plan seiner Seele".

 

Somit hast du alles richtig gemacht! Wunderbar!

Denke immer daran, dieser Satz ist bei allen Energiearbeiten sehr wichtig. Denn der freie Wille eines jeden Lebewesens muß geachtet werden. Also auch wenn du mit Tieren arbeitest, achte seinen freien Willen!

Sei gesegnet! Und sei in dem Bewußtsein, dass du durch dein bewußtes Sein, alle Tore öffnen kannst.

In Liebe dein Schutzengel! Der auch manchmal in den Wolken zu erkennen ist.

     Fotoquelle: Barbara Oppitz

 

PS. in der Not kannst sofort die Schutzengel um Hilfe bitten, sie sind immer an deiner Seite! Sie wollen eben nur manchmal gerufen werden, damit du in deine eigene Selbst-Ermächtigung gehst!