Gibt es eine Hierarchie im "Himmel"?

 

 

 

 

Gott => VaterMutterGott in der Einheit

GeistGottes => die höchste Geistebene

Gottes Sohn => Christus Immanuel

(Gottes Sohn => Jesus in seiner Inkarnation auf Erden)

 

Das ist die DreiEinigkeit - das EinsSein

die große Einheit - der GroßeGeist

das Große GeistWissen

 

hier gibt es keine Hierarchie - alles ist Eins -

alles entspringt aus einem

großen GeistGedanken, BewusstSein

alles ist eine EINHEIT

 

Und die Engelwelten?

Wie sind sie "aufgegliedert"

Hier gibt es die Engel die Gott sehr nahe stehen...

die Elohim und die Seraphim

der "Engelfürst" Metatron

die Erzengel - die Erdenengel - die Schutzengel

 

Wir Menschen lieben es nun mal in hierarchischen Strukturen zu denken. So wurden auch die Engelwelten in vielen Büchern, in die Hierarchie mit aufgenommen. Wir Menschen können uns so besser in den geistigen Ebenen zurecht finden.

Die Engelwelten haben alle ihre Aufgabenbereiche.  Die "Oberen-Engelschichten" die Gott am nächsten sind, tragen die höchsten Energieschwingungen Gottes in sich. 

Auch die Engelwesen die sehr nahe am Menschen sind - haben diese ihre göttliche Liebesschwingung, sie ist jedoch der menschlichen Schwingung soweit angepasst, damit Mensch von den hohen Göttlichen Schwingungsebenen nicht "verbrannt" wird.

Jeder Mensch weiß, in welch gleisendstrahlend-blendendem Licht  unsere Sonne am Himmel steht, auf unsere Erde strahlt - so ist dies nur ein geringer Teil dessen - was Gottes Lichtschwingung ausmacht.

So ist es doch verständlich, das die Einheit von "Vater-Mutter-Gott", die auch in Engelwesen vorhanden ist,  die Energieschwingungen durch die verschiedenschwingenden Engelwelten sich in ihrer Machtaustrahlung reduziert, damit die göttliche Liebe für den Menschen - erträglich wird.

Es gibt keine PyramidaleForm einer Hierarchie in GottesWelt - da alle EINS sind - jedoch ihre Aufgabenbereiche in verschiedene Ebenen stattfinden und somit ihre Energieschwingung ihren Aufgaben angepasst werden.

 

Dieser Nachtrag ist mir noch wichtig!

Die Hierachien, mit denen wir Menschen hier auf Erden zutun haben, haben nichts mit den himmlischen-lichtvollen-hierarchischen-Strukturen von Vater-Mutter-Gott zu tun.

Viele Menschen neigen dazu, die Macht die sie durch ihre "Ämter" erhalten haben, für sich SELBST auszunutzen, seine "Untertanen" auszubeuten.   Und wenn dann ein Mensch sich nicht in die Reihe der mächtigen hierarchischen Reiche einordnen kann, weil er davon überzeugt ist, aus seiner "Rolle" etwas besseres für die Menschheit erlangen zu können, wird er sehr schnell von den anderen "Rolleninhabern" degratiert, und für nicht fähig eingestuft, eine so hohe "Stellung" innezuhaben!

Oder er vergißt seine Seelenpläne und ordnet sich seinen Beratern und Mitarbeitern soweit unter, dass er seine innersten Werte, die ihn zu dieser hohen Stellung führten, für nicht richtig erklärt. Somit kann der Mensch seine hohe Position behalten ... ob er sich in seiner "Haut" noch wohl fühlt, muss Mensch dann selbst herausfinden.

Deshalb ist für mich das WORT Hierarchie nicht die richtige Benennung für die himmlische Einheit, aus der wir alle gekommen sind. Denn Gott und seine Engelwelten beuten den Menschen nicht aus. Im Gegenteil! Gott gibt uns die Liebe, das Licht, das Leben. Was wir aus unserem Leben machen, steht uns zur freien Entscheidung, auch wenn wir das nicht immer erkennen.

Doch Gott gibt uns die Möglichkeit, aus jeder Situation das bestmögliche zu machen, und dafür stellt ER uns seine Engelschar zur Verfügung.... auch wenn wir noch so tief im Sumpf sitzen.... einer hilft uns immer heraus.... unser Schutzengel der von Gott gesandte, steht uns immer zur Seite und reicht uns seine Hände.... wenn wir es denn erkennen würden und nur ein kleines Bitte zu ihm senden! Dann sendet Gott uns seine Schutzengeltruppe mit vielen Menschen im Schlepptau, die uns dann aus dem Sumpf retten!!!

Und ein herzliches Danke für die Rettungsmannschaft ... mehr braucht Gott und seine Einheit nicht!