Ich schreibe diese Fragen ganz bewusst in der ICH-Form, um dich persönlich zum Nachdenken anzuregen! Liebe Seele, wenn Du dieses liest, dann frage dich bitte selbst!

 

Um mir Selbst helfen zu können, muß ich wissen, wessen Leben ich lebe!

Lebe ich wirklich mein Leben?

Oder lebe ich das, was im Außen durch Werbung, Film, Fernsehen, Literatur ... mir vorgespielt wird? Bin ich so manipulierbar?

Lebe ich das Leben, welches mein Partner, mein Freund, meine Eltern, Geschwister sich vorgestellt haben?

Lebe ich aus Angst vor Strafe (?), nicht mein Leben?

Ist ihre "Liebe", ihr Geld, mir wichtiger als mein eigenes Leben?

Lebe ich in der Angst, ihre angebliche Wertschätzung zu verlieren?

Wenn sie mich wirklich Wertschätzen und Lieben würden, dann liesen sie mich, mein Leben leben!

................

Was geschieht, wenn ich nun beginne wirklich mein Leben zu leben!

Wie beginne ich mein Leben zu verändern?

Was kann ich tun, damit ich mein Leben zurück erhalte?

Wer hilft mir dabei, das ich mein Leben, lebenswert mache?

 

Gibt es Jemand, der mir dabei helfen kann? (in manchen Fällen ist wirklich professionelle Hilfe nötig!)

Oder sind meine Vorstellungen vom Leben, zu unrealistisch?

Wo finde ich Hilfe die ich brauche, um Mein Leben selbst zu bestimmen!

 

Mein Leben selbst bestimmen!

Das ist der erste Punkt, den ich beachten will! Das soll mein neuer Glaubenssatz sein.

Ich will mein Leben selbst bestimmen!

Ich bin ein freier Mensch und habe das Recht, mein Leben selbst zu bestimmen!

Wer kann mir dabei helfen? Kann ich mir selbst dabei helfen, mich aus diesem Kreis heraus zu holen?

Ja!

Nur ich selbst bin dazu fähig, ich muß den ersten Schritt selbst machen.

Hilf dir Selbst ... so hilft dir Gott!

Erst wenn ich den ersten Schritt in meine Freiheit unternehme, hilft mir die göttliche Instanz! Und mein erster Schritt ist zu sagen:

Ich bin ein freier Mensch und will meinen Weg, mein Leben selbst bestimmen!

Auch wenn ich ein kranker Mensch bin, wenn ich vielleicht mit einer Behinderung lebe, und auf fremde Hilfe angewiesen bin,

hab ich das Recht, frei zu entscheiden!

 

Kleine Meditation

Atme jetzt in dein Herz, atme ganz sanft. Atme dich immer tiefer und tiefer in dein Herz.

Atme, die alte Energie des "Unfreiseins " hinauf in die Sonne hoch.

Atme die Energie der freien Sonne in dein Herz. Mache das einige Male, bis du in dir spürst, du wirst freier.

Fühle und spüre die Energie in dir, wenn du an dein neues Leben denkst. 

Atme ganz sanft und voller Frieden in dein Herz.

Rufe deine Seele! Rufe deinen Seelenbegleiter, deinen Seelenhüter, deine Schutzengel.

Atme dich immer tiefer und tiefer in dein Herz.

Sieh in deinem Herzen das Licht des Christus. Sieh wie das Licht des Christus zu leuchten beginnt. Lasse das Licht aus deinem Herzen heraus in und durch deinen gesamten Körper fließen und strömen.

Atme dein Christuslicht, das voller Liebe und Wertschätzung für dich leuchtet, in dein altes Leben fließen. Nimm diesen Teil deines Lebens an, und durchlichte es mit der Christusflamme.  Spüre wie sich die Energie durch das Christuslicht verändert. Dann lasse alles mit deiner Ausatmung abfließen, hinauf in die Sonne.

Befreie dich zunächst in deinem Innern!

Liebe dich und dein neues Leben. Atme immer wieder in dein Christuslicht in deinem Herzen. Fühle und spüre den Frieden und dehne diesen Frieden mit deiner Liebe immer weiter in dein Leben aus.

Atme hinein in die neue Erde. Atme deinen Frieden, den du jetzt in dir wahrnimmst, in die neue Erde hinein, in deine neue Welt. Teile deinen Frieden mit deinem ganzen Umfeld in dem du lebst.  Sende immer wieder deine Liebe und deinen Frieden in deine neue Freiheit, in dein neues Leben.

 

Atme jetzt hinauf in die Quelle, atme deinen alten Zeitgeist hinauf in die Quelle, und atme die neue Lebensenergie mit all ihren Energien, Schwingungen, Formen, Informationen die du jetzt brauchst, in dich hinein. Du mußt nicht wissen was du alles brauchst, das weiß die Quelle selbst am Besten. Sie läßt genau die Energie in dich einströmen und fließen um dein Leben zu verändern. 

Sei nun achtsam und Weise im Umgang mit deiner neuen Einstellung. Lasse dir etwas Zeit, dich damit zurecht zufinden. Achte auf deine eigene Intuition, oder auf kleine "Nachrichten" von aussen, was dir in der nächsten Zeit gut tut. Lasse dir Zeit dein Leben zu verändern, und überstürze nicht gleich alles. Du mußt zuerst im Innern wachsen, damit du im aussen bestehen kannst.

Stärke und kräftige dich immer wieder mit dem Licht des Christus, mit dem Frieden und der Liebe ... und sei dir gewiss - du wirst die Hilfe erhalten die brauchst, um dein Leben selbst zu bestimmen ...

Denn du selbst wirst dir dabei die größte Hilfe sein. Stärke und kräftige deinen Lichtkanal, damit die Verbindung zu deinem Quellenselbst immer kraftvoller wird und deine eigenen Intuitionen besser wahrnehmen kannst. Atme hoch und tief. Atme hinauf in deine Quelle - hinunter in dein Herz - hinein in die Erde - hinauf in dein Herz - hinauf zur Quelle - und wieder in dein Herz ...

 

Achte und Ehre dich selbst. Habe Vertrauen in dich selbst.