Die Ereignisse von Paris

durchdringen die Medien ... diesesmal jedoch mit einer traurigen-wunderbaren Geschichte einer jungen Frau...

Ich darf hier nur Sinngemäß wiedergeben was in der Tageszeitung stand. Das was ich dort gelesen hab, wurde auf Facebook veröffentlich...

Diese junge Frau erzählte auf Facebook ihre Erlebnisse - sie war im Konzert als der Terror begang.... Sie erzählt ihre Geschichte ...

... und dann beginnt sie "Ihr Licht auf Menschen zu lenken". Menschen, die ihr aufgefallen sind - beobachtete.... wie Menschen sich in ihren letzten Augenblicken indenen sie noch lebten, ihre LIEBE zueinander gestanden.

Sie sprachen nicht von Hass auf diese Männer der Gewalt....

Nein, sie sprachen von LIEBE ... zueinander - auch sie Selbst - die junge Frau erzählt: sie dachte in diesem langen Minuten daran, WEN sie in ihren Leben liebt... von ihrer HOFFNUNG, das sie ihren Liebsten wiederfindet. Sie erzählt von Menschen, die ihr und anderen Opfern, in Liebe geholfen haben und von Hoffnung sprachen...

Sie erzählt davon - dass sie versehentlich einen Mann ansprach, den sie für ihren Liebsten hielt - den sie verzweifelt suchte - dieser Mann nahm sie liebevoll in die Arme und sprach ihr Trost und Hoffnung zu...

Sie erzählt von Liebe und Hoffnung und Trost - von Menschen die sie in das LICHT stellen will ... aus DANKBARKEIT!

Sie sprach kein einziges Wort von Hass, gegen diese Männer der Gewalt.

Sie schreibt - die Welt ist grausam und von schlechten Menschen, die zu so was fähig sind...

Sie hat diesen Horror überlebt, um ihr Licht auf die Helden dieser Nacht zustrahlen...

So wird die LIEBE  immer über den Hass siegen.  Denn die Liebe ist die stärkste Macht. Sie trägt eine tiefe Weisheit in sich - Weisheit die uns hilft ...

 

sprich von:

 

 

DANKBARKEIT - GNADE - DEMUT -

VERGEBUNG - GEDULD - VERTRAUEN -

LIEBE - FRIEDEN - HARMONIE -

HOFFNUNG