Meditation mit dem eigenen Selbst und dem Kristall-Lichtkörper

Wenn wir Selbstzweifel oder kein Vertrauen mehr in unsere Intuition haben, hilft diese Meditation wieder zu sich Selbst zurück zu kommen. Durch immer wieder kehrende Wortpassagen kommst du besser in deine Schwingungen. Lese langsam und ganz bewusst die Worte und lasse sie in deinem Herzen ankommen, und wirken, bevor du weiter liest.

Diese Meditation ist eine Erweiterung zu den vorherigen Meditationen

"Transformation der Ängste und Zweifel"    sowie

" Selbstzweifel mit dem eigenen Licht heilen "

sie bauen sich in ihrer Wirkung miteinander auf und unterstützen uns, vollkommen in unserer Mitte anzukommen.

Meditation:

Ich atme mich in mein Sein. Ich atme mich ganz tief in mein Herz. Ich komme bei mir Selbst an. Mit jedem Atemzug dehne ich mich immer weiter aus.  Ich fühle meine innere Ruhe. Sie durchflutet mich und mein Sein.

Ich atme durch meinen Lichtkanal. Die Energie meines Hohenselbst fließt in mein Herz. Mein Herzzentrum dehnt immer weiter aus.

Ich bin die Ruhe und die Stille Selbst. Ich bin in Einheit mit meinemHochenSelbst. Ich bin mein eigenes Licht. Ich atme mich immer tiefer und tiefer in mein Sein. Ich atme immer wieder durch meinen gesamten Lichtkanal und bleibe mit meinem Bewusstsein in meinem Herzen.

Und ich atme mich tief in die Erde hinein und bleibe dabei mit meinen Bewusstsein in meinem Herzen. Ich atme ganz bewusst durch meinen Lichtkanal und dehne ihn dabei immer weiter aus. Meine bewusste Wahrnehmung ist immer im Herzen.

Ich atme mich in meine Ich-Bin-Gegenwart. Meine Ich-Bin-Kraft. Ich atme alles WAS-ICH-BIN in mein Herz. Dadurch dehne ich mich immer weiter aus. Durchflute mein gesamtes Sein. Meine Ich-Bin-Gegenwart und mein Quellenselbst verankern sich in meinem Herzen.

So dehne ich mich immer weiter aus. Ich atme tief in die Erde hinein und bleibe mit meinem Bewusstsein in meiner Mitte. Mein Bewusstsein dehnt und fließt sich immer weiter aus. Atme in die Erde hinein, und  zu meinen Quellenselbst. Ich bin mit Allem-was-ich-bin verbunden.

Ich bin tiefe Ruhe und tiefe Stille. Ich bin mit allem verbunden Was Ich Bin. Ich bin die Wahrheit und das Leben. Ich bin mein Licht. Ich bin meine Seele. Ich bin mein Lichtkörper.  Ich  bin meine Ich bin Kraft. Ich selbst bin meine Ich-Bin-Gegenwart.  Ich selbst bin die Wahrheit und das Leben.

Ich atme mein gesamtes menschliches Sein in mein Herz, mein Ego, die Emotionen, Ängste, Wut, Trauer.

Ich verankere die Energiewelle meines Quellenselbst, in meinem Kristall-Lichtkörper. Ich lasse sie einfluten in meine Körperzellen, Chakren, Organe, in meine Energiebahnen, Lymphbahnen, Thymus, in meinen Hormondrüsen, in meine Haut, in meine Knochenzellen, in meine Muskeln und Sehnen. In mein anatomisches Herz, in den Sinusknoten,  die Reizleitung meines Herzens. Die Energiewelle meines göttlichen Seins durchströmt und durchfließt mein menschliches Sein.

So atme ich mein Licht hinauf bis zur Quelle Allen Seins. Durch meinen Lichtkanal hinein in das Herz von Mutter Erde. So bin ich durch meinen Atem, der Verbindungstrom zwischen Himmel und Erde.

Ich trage Mutter Erde und die göttliche Quelle in meinen Herzen, und bin so ein Teil des gesamten göttlichen Universums.

Und so ruf ich jetzt alle Seelen auf, lasst uns den Weg der Liebe und des Lichtes gemeinsam und doch jeder für sich in einer Einheit gehen.

All dies geschehe zu unserem allerhöchsten Wohle und im Einklang mit den göttlichen Plan!

Sei wieder vollkommen im Hier und Jetzt in deinem physischen Körper.

Ich bedanke mich recht herzlich bei all meinen irdischen und geistigen Wegbegleitern für ihre Unterstützung.