Traumreise im Heilklang der Meditationen.

1. Klangringe bilden sich und strömen von innen nach außen. In der Mitte steht die Sonne. Sie sendet ihre Impulse ringförmig nach außen. Ich bin in meiner Mitte. Ich fühle die Energien meines Herzens. Alles schwingt in mir... Ruhe... Gelassenheit und Stille. Ich stehe am Strand und sehe den Wellen zu, wie sie fließen und strömen. Sie kommen und gehen. Bewegen sich hin und her. Sanfte Wellen. Ich blicke in die Ferne. Am Horizont steht  die Sonne. Blauer Himmel. Meereswolken stehen am Himmel.  Leises Meeresrauschen... schschschsch ... leichte Meeresbrise weht um mich. Ich fühle den Sand unter meinen Füßen. Ich gehe im Sand. Es ist Nacht geworden. Sternenklarer Himmel. Blinkende Sterne stehen am Himmel. Es ist Vollmond. Ich blicke den Vollmond an. Nehme seine Energie wahr. Beruhigend, klärend. Er sendet seine Energie zur Erde. Das Meer ist so dunkel wie der Nachthimmel.

 

2. Stille und tiefe Weite am Horizont. Kühler Nachtwind umweht mich. Sterne blinken herunter - senden ihre Energie. Sternenwelten kommen und gehen. Leben kommen und gehen. Inkarnationen kommen und gehen.  Meereswogen - Meeresrauschen - Bewegung - schwanken -  die Tiefe des Meeres ist zu spüren. Tiefe - unendliche Tiefe. Das Bewusstsein des Meeres kommt zu mir. Das Bewusstsein des Sternenhimmels, das Bewusstsein der Weite und Tiefe. Tiefe, tiefes Bewusstsein, in mir. Ich amte diese Tiefe in mir ... in mich hinein. Ich liege im Sand.  Die Wellen strömen über mich hinweg. Sie kommen und gehen. Sie umspülen mich ... sie fließen über mich hinweg. Und nehmen alles mit, was nicht zu mir gehört. Sie reinigen mich.  Sie umspülen mich. Wasser - Salzwasser ... reinigt mich. Wassertropfen perlen an mir herab ... Salz auf meinen Lippen ... in meinem Mund. Sand und Salz auf meiner Haut ... reinigendes Meerwasser ... schschschsch

 

3. Ein neuer Morgen erwacht. Die Sonne steigt langsam am Horizont empor. Sun Rising...  Der Nachthimmel verblasst.  Blasse Morgenröte,  gelber-rosiger Himmel. Blasse Sonne - kühler Morgen. Am Strand, in den Dünen - Wind bewegt sanft das Dünengras. Die Palmen. Die Sonne steigt höher und höher und wärmt mich, streichelt mich mit ihren Sonnenstrahlen. Die Welt erwacht. Eine neue Welt. Die neue Erde erwacht. Ich sehe in die Sonne, in die aufsteigende Sonne. Sie wärmt mich. Der kosmische Klang durchströmt mich. Fließende Musik, Töne - Klang, lieblich streichelnd, wie die Sonne. Ich atme sanft. Sanft wie der Morgenwind. Er nimmt alles mit, was mich belastet. Ich atme alles aus.  Ich sehe in die Sonne und nehme ihre Energie auf. Ich trinke die Sonnenenergie. Ich atme ganz tief, immer tiefer und tiefer.  Strahlend blauer Himmel ...  über mir ... die Sonne wärmt mich... sie umhüllt mich mit ihren Strahlen... sie streichelt mich, sie kitzelt mich wach ... ich spüre ihre Liebe. Die Sonne ist aufgegangen ... ein neuer Morgen beginnt... ich atme ganz sanft die Energien in mich ein ...

4. Ich reite am Strand, auf einen weißen Pferd. Es ist ein Einhorn. Wir sind eine Einheit. Reiten über den weißen Strand. Wasser spritzt auf. Wir reiten über die Meere, mein Einhorn und ich, der Sonne entgegen...  Der Mittagssonne entgegen. Hinauf in den blauen Himmel. Türkisblauer Himmel, hinein in die Wolken.  Immer höher und höher. Fließend, reitend, strömend mit dem Wind. Die goldene Einhornspitze blitzt im Sonnenlicht noch goldener. Das Einhorn lenkt seinen Strahl auf die Erde, zu den Menschen. Sie sehen nach oben zum Himmel - und sie sehen uns ... als ein Wolkenbild ... Ich umarme mein Einhorn, seinen Pferdehals....  Etwas klingelt in der Klangmusik ... so, als ob Glasscherben klingeln. Reiner, glasklarer Klang. Feine Glöckchen.  Ping -ring  ping -ring  ping -ring- ring, ping ...  feine, viele kleine Glöckchen ... in den Mähnen des Einhorns ... im Schwung meines Einhorns ... mit dem Wind ... immer höher und weiter hinaus...

5. Windrauschen , Sturm,  starker Sturmwind durch bläßt mich. Die vier Elemente sind los. Whwhwhwh  ... ich schwanke hin und her. Ein tiefer Ton durchdringt mich ... whwhwhwhwh ... tiefe dunkle Wolken ziehen auf mit diesen Klang. Eine Klangreise durch die Wolken des Sturmes. Ich bin in einem sicheren Raum. Die Wellen peitschen  um mich herum. Heftige Stürme, alles wird wild durcheinander gewirbelt. Es ist als ob die Karten neu verteilt würden. Eine neue Erde entsteht. Neu alles wird Neu. Gewaltige Stürme formen eine neue Erde. Die Elemente sind entfesselt. Tiefe Töne, tiefe harmonische Töne dringen aus dem Kosmos, aus der Erde ... von überall her. Tiefe kosmische harmonische Töne.  Neue Welten entstehen. 

Ruhe, Ruhe, ... Stille, Stille ... wie nach einem Sturm. Alles ist Still ... so still ...

6. Neues Leben ist entstanden. Neue Schritte, fröhlich, heiter, leicht. Leichtigkeit. Hüpfen. Freude. Singen. Tanzen. Vereinigung ... Grüne Wiesen. Grüne Wälder. Kosmische Klänge klingen überall ... Energien tanzen ... überall ist Leichtigkeit und Freude. Singen und Tanzen. Harmonie. Grün alles ist grün. Blumen über Blumen.  Bälle hüpfen über der Erde, Bälle springen über die Erde.  Menschen viele Menschen spielen mit Bällen, singen und tanzen, Freude und Musik, Tanzen. Bewegung  ... Frieden überall ... roter Himmel,  Abendsonne,  die Sonne strahlt immer ... hüpfen und springen, tanzen und singen. Lachen und Freude. Neue Erde. Alles schwingt und bebt vor lauter Freude. Schwingen und Bewegung... Freude und Leichtigkeit überall. Bälle fliegen in die Luft ... es ist unsre Freude die in die Luft fliegen und als bunte Bälle wieder herunterfallen. aufgefangen werden und wieder zur Freude aller immer höher und höher fliegen ...

7. Himmlische Musik. Himmlische Töne. Harmonie. Sehr hohe Schwingungen. Einheit, überall ist Einheit und Frieden.  Weite, unendliche Weite. Frieden, tiefer Frieden. In mir ist tiefer Frieden.  Atmen ganz tief und sanft. Tiefe, Ruhe, Stille, Weite, Ausdehnung, Einheit, Fühlen, Wissen, atmen, Weisheit, Klänge, Heilung, Silberne Energie, Goldenen Energie. Tief atmen. Sanft atmen. Hohe Schwingung. Einheit. Harmonie. Klangeinheit. Sternenverbundenheit.  Frieden. Stiller innerer Frieden. Nicht s - mehr - brauchen. Alles ist in mir, fühlen wahrnehmen. Liebe in mir. Frieden in mir. Verbunden mit der Quelle, verbunden mit Allem-was-ist.  Engelschöre ... Engel singen  kosmische Lieder über Frieden und Einheit. Heilende Klänge einatmen ... Heilsein ... ausatmen... Glückseligkeit Sein ...

8. Spielen,  Musik - Klänge , Heilung, zusammen Sein mit den heilenden Kräften.  Den Klängen zuhören ... einfach sein ... genießen ... bewusst Sein ... bewusst wahrnehmen ... aufnehmen ... tief atmen ... in die Erde hinein ... tiefes verbunden sein mit der neuen Erde ... fliegen immer höher und höher bis zur Quelle ... verbunden sein mit der Quelle. Einssein mit Allem-was-ist. Einssein mit mit meinem Sein. Einssein mit mir Selbst ...

9. Fanfarenklänge ... Sternenklänge .... Aufmarsch der Sterneneinheiten ... der Sternenbrüder ... ankommen in der Verbundenheit der Sternenwelten ... Lichtkrieger  werden zu  Friedensbrüder .. vereint im selben Rhythmus ... Atmen im selben Klang ... den Rhythmus der Zeit bestimmend ... Einheit der Sternenwelten, Verbundenheit mit dem göttlichen Sein.  Einatmen des Lichtes - ausatmen des Friedens ...  Lichtkrieger werden zu Sternenbrüder der Welten, des Alls. Ein Kosmos, viele Welten, viele Brüder und Schwestern ... Geschwister im Einklang der Zeit. Geschwister im Gleichklang im Rhythmus des Atems der Zeitquelle. Einheit ist. Frieden ist. Rhythmus mit dem Atem Gottes - mit der Quelle. Im Gleichklang aller Quellen - aller Sonnen - Rhythmus - ein Herzschlag - ein Pulsschlag - Einheit ist. Alles was ist - ist im Einklang der Quelle.

 

10. Universum - Kosmos - Gleichklang - alles strebt dem Licht entgegen.  Fließende Energien - schimmerndes Licht - flirrendes Licht - die Sonne - helles Licht - die Zentrale Sonne.  Walklänge -  alles vereinende Klänge - große Chöre - Frieden - Einheit - alles fließt zusammen, strömt zusammen, zurück zur Quelle-allen-Seins. Dort wo alles entstanden ist. Zurück in das Licht, wo unser Ursprung war... zurück zur Erde ... zurück in die Vergangenheit - Neubeginn - auf der Erde - ankommen auf der Erde - Neubeginn - alles neu erforschen - erkennen - Neugier erwecken ... gehen - gehen - finden - den Weg - suchen - Neubeginn - zurück in die Zukunft - herkommen - herauskommen - Neubeginn auf der neuen Erde ... neue Dimensionen erleben ... Sein ... Neubeginn hier auf der Erde ...  im Einklang mit der Quelle, im Rhythmus der neuen Zeit,  alles Neu beginnen und entdecken...  Neu beginnen ...

 

11. Frieden auf Erden und alles ist Einklang ... genießen ... im Einklang mit der Natur ... Einklang mit Mutter Erde ...  Menschen sind  erwacht und im Gleichklang mit Mutter Natur. Himmel auf Erden. 

12.  Ankommen - sich fühlen - sich wahrnehmen - erwachen - bewusst Sein - atmen - tief atmen - ankommen und doch verbunden sein mit allem was ist. Ankommen im Hier und Jetzt. Den Körper bewusst wahrnehmen. Tief atmen.  Verbunden sein mit dem ganzen Sein. Frieden fühlen, im Herzen sein - Liebe fühlen - die Seele fühlen - Harmonie im Körpersystem ausdehnen. In die Erde hinein atmen und die Energien dort verankern. Tiefes Bewusstsein mit der Erde sein, mit der neuen Erde.  Bewusstes Erwachen Sein. Bewusstes wahrnehmen sein.  Das Bewusstsein - sein. Im Hier und Jetzt .... tief atmen.