Maria zu lieben ist allzeit mein Sinn,

in Freuden und Leiden ihr Diener ich bin.

Mein Herz, o Maria, brennt ewig zu dir,

in Liebe und Freude, o himmlische Zier!

 

 Maria, Du milde, Du süße Jungfrau.

Nimm auf meine Liebe, so wie ich vertrau.

Du bist ja die Mutter, Dein Kind will ich sein,

im Leben und Sterben Dir einzig allein.

 

Gib, daß ich von Herzen Dich liebe und preis,

gib, daß ich viel Zeichen der Liebe erweis.

Von Dir mich nichts scheiden, nicht Unglück noch Leid,

Dich lieb ich auf ewig, Dich lieb ich allzeit.

 

Ach, hätt ich der Herzen nur tausendmal mehr,

Dir tausend zu geben, das ist mein Begehr.

So oft mein Herz klopfet, befehl ich es Dir,

so vielmal ich atme, verbind ich Dich mir.

 

Du Trost der Betrübten, zur Hilf sei bereit.

Du Stärke der Schwachen, beschütz mich im Streit.

Wenn gegen mich kämpfen die ganze Welt,

sei Du mir als Zuflucht zur Seite gestellt.