Aktuelle Botschaft - 09.08.2015

Geliebte Lichtgeschwister,

wir sind immer zutiefst verbunden, denn ICH BIN dein innerstes Sein, das jetzt durch diese Worte zu dir spricht. So schenkst du dir in Wahrheit diese Botschaft selbst, mein geliebtes Kind des Einen Geistes.


Ja, das sollst du erkennen und deshalb bist du in diesem Erdenleben, dass du dir bewusst wirst, dass es nichts gibt, das du nicht selbst bist.


Alles ist Eins, wie könnte es da also irgend etwas außerhalb von dir geben, wenn du und „alles andere“ doch eine untrennbare Einheit sind? Deshalb sollte dir auch stets bewusst sein, dass all deine Gedanken und Gefühle, die du scheinbar über „andere Menschen“ hegst, in Wahrheit solche über dich selbst sind! Doch Gedanken und Gefühle kommen und gehen, sie sind niemals die Wahrheit selbst, denn sie sprechen über etwas oder jemanden, sind das aber nicht.


Wenn du nun weißt, dass alles eine Einheit ist, dass du und „die anderen“ nicht getrennt sind, wie dann kann es sein, dass jemand einen anderen verletzt, ihm schadet, ihn ausbeutet oder gar tötet?! Dies ist nur durch Unwissenheit und mangelndes Bewusstsein möglich, denn sobald du die Wahrheit erkannt hast, wirst du all das nicht mehr tun, da du es ja dir selbst antun würdest.


Gehe jetzt kurz in die Stille und lasse sämtliche Gedanken los, spüre einfach das, was da ist, spüre dich, spüre dein Sein, dass du lebst, dass es dich gibt. Welch ein Geschenk, welch eine Gnade!


Mein geliebtes Sternenkind, lasse dich nicht vom Alltag, den viele oft als Mühsal und Pflicht empfinden, einfangen und dein Bewusstsein vernebeln, denn genau dieser Alltag bietet dir unzählige Möglichkeiten und Gelegenheiten, dir mehr und mehr bewusst zu werden, deine Achtsamkeit zu schulen, all die wunderbaren göttlichen Gaben einzusetzen, die dir zu eigen sind, sowie Eigenschaften wie Geduld, Respekt, Toleranz und Mitgefühl zu entwickeln.


Dieses Leben auf der Erde sollte nicht vergeudet werden, jeder einzelne Moment ist unendlich kostbar, einmalig und unwiederholbar.


Deshalb gehe nach jeder Nacht mit einem dankbaren Herzen in den Tag, meistere deinen Alltag stets auf die bestmögliche Weise, hadere nicht mit dem, was ist, sondern wisse, dass nichts selbstverständlich ist.


Dankbarkeit ist ein wundervoller Türöffner für dein Herz. Bist du dankbar, selbst für scheinbar unbedeutende Kleinigkeiten, dann öffnet sich die Pforte deines Herzens ganz weit und göttliches Licht strahlt ungehindert hinein und auch heraus. Das ist wunderbar zu sehen und bringt unendlichen Segen für die ganze Erde und das ganze Universum.


Jetzt sehe ich dein Licht leuchten, denn meine Worte berühren dich im Innersten. Und nochmals erinnere ich dich:

Du selbst schenkst dir diese Worte und du selbst berührst dein Herz! Du bist das! Wenn du also morgen früh aufstehst, dann halte zunächst ganz kurz inne und schenke deinem wahren Wesen einen Gedanken, dann gehe in den Tag, doch halte die Verbindung aufrecht und nimm immer wieder kurz Zuflucht zur göttlichen Quelle in dir, die nicht verschieden ist von deinem wahren Wesen. So möge es sein!

 

Hilarion - Ursula Scheit