Meditation zur Heilung des Ego ...

 

Komme zunächst bei dir selbst an. Fließe tiefer und tiefer in dein Sein - in dein Herz.

Nimm deine Christusflamme wahr und spüre die kraftvolle, klärende, reinigende Energie dieses Seins, der Christusliebe.

Fließe immer tiefer und tiefer in diese Flamme hinein.

(vielleicht siehst du eine besondere  Farbe, dann ist diese für dich richtig! zu Beginn meiner Meditation war sie bei mir golden und wechselte dann zu tief Magenta-Violett)


So werde ich selbst zur Christusflamme - Goldenergie, in dem ich mich mit ihr verschmelze. Ich begebe mich auf meine Körperreise, und durchfließe mein Sein, mit der Christusflamme - die Ich bin. Vielleicht nehme ich einige dunklere Stellen in meinem Sein wahr, die ich durchfließe und kläre und reinige. Ich lasse mich von meiner Christusflamme führen und lenken, sie findet genau die Stellen die die Klärung und Heilung benötigen....

So komme ich mit der Zeit bei meinem Solarplexus an und bemerke, hier ist eine Energie die nicht entdeckt werden will.

Und somit bin ich hier genau am richtigen Ort, an der richtigen Stelle. Ich fließe mit meiner Flamme, dich ich bin, immer tiefer und tiefer in meinen Solarplexus, und entdecke eine Tür ... "Eintritt verboten" warnt mich eine Energiewelle!

Das ist das Zeichen für mich! Hier steckt der Übeltäter!

Das Ego währt sich noch kräftiger mit Übelkeit, und "Ich will nicht mehr weiter machen" - Ich höre jetzt auf - das ist mir zuviel" ...

Die Christusflamme wird jetzt zur Tiefmagenta-Violett-Energie.

Die "DAGEGEN-SEIN-ENERGIE" in mir ...  nimmt noch mehr zu.

Ich bleibe mit meiner Christusflamme verschmolzen, denn ich will jetzt die Klärung und Heilung meines Seins!

So wird die Kraftvolle Energie mein Ego - geklärt - gewandelt.

 

Ich erhalte auch einige Informationen über das Ego. Unser Ego ist seit Anbeginn der Zeitrechnung "Dualität", bei uns. Es begleitete die Menschen, und sorgte für unser "überleben"! Wir sollten dem Ego auch ein "bisserl" Dankbar sein, dass es uns so gut begleitet hat. Es ist nichts umsonst in unserem Sein - in unserem Leben. Alles hat seine Daseins-Berechtigung. Durch die Tätigkeiten des Egos haben wir sehr viel dazu gelernt. Wir lernten aus allem was uns in unseren Inkarnationen begegnete und konnten so aus allem Lernen und herauswachsen aus unseren "Kinderschuhen"!

 

So lass ich denn meine Dankbarkeit zu meinen Ego-Zentrum fließen (vielleicht deshalb auch das Wort "Egozentriker"? Ich muß grinsen)

So komme ich ganz bei meinem Ego an ... es ist mittlerweile schon sehr "kleinlaut" geworden, weil es erkannte: ich will es ja nicht vernichten, sondern helfen sich besser zu verstehen, zu klären, zu erkennen, zu heilen.

So bekomme ich noch ein weiteres Wort gesendet: Ego-Mani .... Ego-Mania.

So konnte ich nun ganz persönlich meine Ego-Mania (ist wohl ihr Name, und die Betonung liegt bei " Ego.Mania) noch besser rufen, erkennen, annehmen und heilen.

Wir sind gemeinsam mit der Tiefmagenta-Violetten Christusflamme zu einer Einheit verschmolzen. Wir liesen uns immer tiefer und tiefer in diese Vereinigung hinein sinken, und konnten uns gegenseitig besser erkennen, annehmen und heilen...

Mir wurde immer leichter in meinem Sein. So sind wir gemeinsam mit der Christusflamme in unseren Herz-Diamant-Tempel angekommen.

Wir liesen uns von der Herzkristall-Diamant-Energie vollkommen einhüllen, durchfließen... Eine sehr hohe Schwingungsebene breitete sich in meinem Sein aus....

Ich atmete tief in Mutter Erde hinein. Kam ganz im Kristall-Diamant-Tempel bei Mutter Erde an. Manifestierte dadurch die Heilungsenergie in mir und in Mutter Erde, die nun alle ihre Menschenkinder diese Energie wieder zur Verfügung stellt.

So stellen wir gemeinsam unsere geheilten Energien Mutter Erde und all unseren Erd-Mitbewohnern zur Verfügung.

Heilung ist initiiert!