Der Wunsch zur Heilung, findet nur mit und durch meine Seele Erfüllung!

 

Der Seelenhüter  ist der "Schutzengel" für die Seele. Für den Menschen selbst ist sein persönlicher Schutzengel zuständig.

 

Etwas in der Verbindung zwischen Mensch und Seele ist mir immer "abgegangen". Plötzlich wurde mir bewusst, dass es einen Seelenhüter gibt, der aufpaßt, dass die Seele ihren Auftrag und ihren Seelenweg gehen kann.

 

Wenn der Mensch nur nach seinem Gutdünken lebt und nicht auf seine innere Stimme hört, immer nur nach außenhin sich orientiert, das heißt, nur im Außen seine Erfüllung sucht, dann greift der Seelenhüter ein. Das Leben des Menschen wird dann in eine andere Richtung gebracht. So schwer es dann auch für den Menschen ist, durch Krankheit oder Unfall oder ... wieder auf die richtige Bahn gebracht zu werden.

Die Seele hat sich mit der Quelle/Gott besprochen, besondere Erfahrungen hier auf Erden zu machen. Das kann der Wege einer schweren Erkrankung oder Behinderung sein. Diese Vereinbarung mit der Quelle können und wollen wir Menschen schon gar nicht verstehen oder akzeptieren. 

 

Warum will eine Seele so einen schweren Weg gehen? Und das auch noch freiwillig? Was hat es für einen Sinn, wenn Kinder schwerstkrank auf die Welt kommen? Wir fragen dann: warum läßt Gott das zu? Wie kann Gott so grausam sein, ein kleines unschuldiges Kind so leiden zu lassen?  Die Antwort finden wir nur in uns und mit unserer Seele.

 

Die Heilung von Krankheiten kann nur mit und durch unsere Seele geschehen, wenn es im Einklang mit der Quelle ist.

Durch den Weg, den ich mit meiner Freundin Margit  - der Seelenhüter- gegangen bin, weiß ich, dass die Heilung nur über und mit der Seele möglich ist. Es kann sein, dass die Seele nur durch diesen Weg, ihre Erfüllung findet.

Krankheiten / Disharmonien sind aber auch ein "Mittel", den Menschen auf seinen richtigen Weg zu bringen, wenn er sich zu davon zu weit entfernt hat. Muss aber nicht immer so sein, das Bewusstsein kann sich auch "spontan" öffnen, und wir Menschen wissen dann plötzlich "was Sache" ist.

Wenn ich mit meiner Seele Kontakt aufnehme, kann ich sie fragen, ob es in ihren Plan steht, das mein Körper/ Ich gesund werde.  Dazu lade ich meinen Seelenhüter,  meine Engel und Schutzengel, und die Berater aus der höchsten Instanz - der Quelle -, und meine Sterneneltern ein. Die Begegnung findet in mein Herz statt.

 

 

 

Meditation:

Ich gehe in meine innere Stille und atme mich in mein Herz. Ich aktiviere meinen Lichtkanal nach oben zur Quelle und nach untenhin zur Erde, in dem ich ganz bewusst hoch und tief atme.

Ich verschmelze mich mit dem kristallinen Herz von Mutter Erde und mit der Quellenenergie. Ich aktiviere meinen Herzkristall-Tempel.

Ich bin mit meinen ganzen BewusstSein in meinem Herzkristalltempel. In der Mitte steht eine diamantene Lichtsäule der Quelle. Ich setze mich direkt in diesen Strahl und atme ganz bewusst die Energien in mich hinein. Ich atme die Energie der Quelle. Ich atme mich immer höher und höher in meine Herzensschwingung hinein.

In diese Energieschwingung lade ich nun meine Seele und den Seelenhüter ein. Ich lade auch meine Schutzengel und Erzengel Raphael ein, und die heilenden Energien der Quelle.

Ich lasse meine Liebe fließen und nehme die Energien der Anwesenden wahr und in mich auf. Nun wende ich mich an meine Seele und den Seelenhüter zu.

Ich verbinde mich mit meiner Seele immer tiefer und tiefer, bis ich mit ihr in einer Einheit schwinge. Jetzt kann ich mit meiner Seele sprechen und sie fragen, ob es in ihrem Sinne ist, dass mein Körper geheilt wird.

In dieser innigen Verbundenheit mit meiner Seele, kann ich sie alles fragen, was mit meiner Gesundheit oder mit meinem Weg hier auf Erden zu tun hat.  Und wenn es im Sinne der Quelle ist, werde ich die Antworten erhalten.

Es kann sein, dass ich durch einen bestimmten Weg (z.B. einer Erkrankung) den ich gehen muß, zu wichtigen inneren Erkenntnissen komme. Dass ich nur auf diese Weise erkenne und wahrnehme, um was es in meinem Leben geht.  Die Wege der Schöpfung sind unergründlich.

Wenn es im Einklang mit der Quelle ist, das mein Körper gesund wird, dann kann ich jetzt um die Hilfe und die Energien bitten, die ich dazu benötige. Es kann jetzt auch zu einer Spontanheilung kommen, oder je nach Erfahrungwertschätzung, etwas länger dauern, mit der Heilung.

Es geschieht alles im Einklang mit der Quelle und zum Wohle der Seele! Die Antwort die ich in dieser innigen Verbundenheit erfahre, ist WAHR!

Nun kann es sein das dieser Weg den meine Seele gehen will, nicht mit meinen Lebensweg vereinbar ist. Mein Lebensweg und der Seelenweg sind nicht immer auf der gleichen Spur.  Wir kommen uns da manches mal so ziemlich in die Quere.

Diese, unsere Wege, können auf einen gemeinsamen Weg zusammengeführt werden.  Wenn ich mir dessen bewusst bin (!), das die Zusammenführung beider Ziele zum Allerbesten Wohle dient, kann ich  mit meinen Affirmationen diesen Schritt einleiten.

 

Affirmation

Ich rufe meine Seele, und bitte meine Seele um eine Verschmelzung in meinen Herzen. Ich verschmelze mich mit meiner Seele und fühle die Energie meiner Seele in meinem ganzen Körper, in meinem gesamten Sein.  Ich fühle die Freude der Verschmelzung in mir. 

In dieser Einheit und Verbundenheit lass uns an diesen Tag, in dieser Inkarnation, im Hier und Jetzt,  einem harmonischen, gemeinsamen, kosmischen Tag erleben.  Lass uns unsere Pläne und Wege vereinen, zu einen gemeinsamen vollkommenen göttlichen Plan.

 Dies alles geschehe zum allerhöchsten Wohle aller und im Einklang mit dem göttlichen Plan.